Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz

Formulare von A bis Z
Übersicht

Bauen: Bestimmte Bauarbeiten anzeigen (Bauzustandsanzeige)

Vom Gesetzgeber sind zur Baubeginnanzeige und zur Anzeige der Aufnahme der Nutzung Vordrucke bekanntgemacht worden. Die Bauaufsichtsbehörde kann darüber hinausgehend durch entsprechende Auflagen in der Baugenehmigung verlangen, dass ihr die Bauausführung (Beginn und Beendigung) bestimmter Bauarbeiten angezeigt wird, zum Beispiel die Fertigstellung des Rohbaues.

Die Bauarbeiten dürfen erst fortgesetzt werden, wenn die Bauaufsichtsbehörde zugestimmt hat.
Kosten
Bei Bauüberwachung durch das Baugenehmigungsamt werden ab 30 EUR entsprechend Lfd. Nr. 17, Tarifstelle 4.9 des Sächsischen Kostenverzeichnisses fällig.
Zahlungsart
  • Rechnung
Erforderliche Unterlagen

Unterlagen

Ausfertigung

Form

Anzeige bestimmter Bauarbeiten (Bauzustandsanzeige)
Original
Formular
Antragstellung

Die Antragstellung kann erfolgen durch:

  • Antragsteller persönlich
  • Vertreter mit Vollmacht


Der Antrag kann wie folgt gestellt werden:

  • durch persönliche Vorsprache während der Öffnungszeiten
  • durch persönliche Vorsprache nach Terminvereinbarung
  • schriftlich per Post
  • schriftlich per Fax
  • per E-Mail durch Anhängen des ausgefüllten Formulars und der ggf. erforderlichen Unterlagen im PDF-Format


Weitere Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass das ausgefüllte Formular vom Antragsteller zu unterschreiben ist, da sonst keine Bearbeitung Ihres Anliegens erfolgen kann.
  • Um Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihres Anliegens zu vermeiden, senden Sie das Formular bitte einschließlich aller erforderlichen Unterlagen ein.


Hilfe bei der Beantragung:

Antwortdokumente
Antwortdokumente:
  • gegebenenfalls einen Prüfbericht mit Anordnung entsprechend der bauaufsichtlichen Maßnahmen der Überwachung einschließlich Kostenbescheid

Zustellung:
  • per Post
  • Abholung
Bearbeitungszeit
ca. 1 Woche
Rechtsgrundlagen
  • Sächsische Bauordnung § 82 (SächsBO ), Abschnitt: Bauüberwachung

Gegen die Anordnung und den Kostenbescheid kann Widerspruch eingelegt werden.

Weitere Informationen

Alles Wissenswerte zum Baurecht, einschließlich Bauaufsichtsbehörden und Verfahren finden Sie unter www.amt24.sachsen.de

Häufig gestellte Fragen

Erfolgt auf Grund der Anzeige immer eine Besichtigung durch die Bauaufsichtsbehörde?

Nein, Bauüberwachungen, Bauzustandsbesichtigungen sowie die Prüfung von Bauausführungen vor Ort werden nach pflichtgemäßen Ermessen in Abhängigkeit von Art und Umfang des Vorhabens durchgeführt. (vgl. 82.1.2 VwVSächsBO)

Wer trifft die Entscheidung, ob und in welchem Umfang Maßnahmen der Bauüberwachung vorgenommen werden?

Bei Abschluss oder vor Beginn bestimmter Bauarbeiten trifft die Bauaufsichtsbehörde oder der Prüfingenieur diese Entscheidung nach pflichtgemäßem Ermessen.