Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz

Formulare von A bis Z
Übersicht

Zuschuss (institutionell) aus dem Fonds der kommunalen Kunst- und Kulturförderung beantragen

Gewährung von Zuwendungen zur Deckung aller laufenden Ausgaben, die zur Betreibung einer künstlerisch-kulturellen Einrichtung bzw. zur Erfüllung eines kontinuierlichen Kunst- und Kulturangebotes üblich und angemessen sind.

Für die Gewährung einer institutionellen Förderung müssen folgende Zuwendungsvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Antragsteller/in existiert seit mindestens fünf Jahren, hat Sitz und Wirkungskreis in der Stadt Chemnitz und kann für diesen Zeitrahmen kontinuierliche Kunst- und Kulturangebote vorweisen.
  • Antragsteller/in kann künftig und nachhaltig ein kontinuierliches Angebots- und Veranstaltungsprogramm bereitstellen, das mindestens 11 Monate pro Jahr öffentlich zugänglich ist.
  • Antragsteller/in bietet die Gewähr, dass eine ordnungsgemäße Geschäftsführung gesichert ist.
  • Antragsteller/in sichert zu, dass mindestens 80 v. H. des durch ihn/sie bereitgestellten Leistungsvolumens in der Stadt Chemnitz stattfindet.
Kosten
Es fallen keine Kosten an.
Erforderliche Unterlagen

Unterlagen

Ausfertigung

Form

Antrag auf Gewährung einer institutionellen Förderung
Nr. 7.1.1 der Richtlinie der Stadt Chemnitz zur Gewährung von Zuwendungen im Bereich Kunst und Kultur, letzter Absatz
Original
Formular
Betriebs- und Kulturkonzept
Original
Formfrei

Inhalt:

  1. kurze Selbstdarstellung des Antragstellers
  2. Jahresangebot (Art der Aktivitäten, Koop.-partner, Durchführungsorte, Öffentlichkeitsarbeit)
  3. Zielstellung (inhaltlich, qualitativ, quantitativ)
  4. Art und Umfang der Eigenleistungen
Wirtschaftsplan
Original
Formfrei
Stellen- und Organisationsplan
Original
Formfrei

Erforderliche Angaben pro Stelle:

  1. Stellenbezeichnung
  2. Wochenstunden
  3. Eingruppierung
  4. Anstellungsverhältnis (Feststelle, öffentlich geförderte Stelle ...)
  5. Laufzeit
Satzung


Nur erforderlich, wenn es sich beim Antragsteller um einen Verein handelt.
Aktueller Vereinregisterauszug


Nur erforderlich, wenn es sich beim Antragsteller um einen Verein handelt.
Anerkennung der Gemeinnützigkeit


Nur erforderlich, wenn es sich beim Antragsteller um einen Verein handelt.
Antwortdokumente

Antwortdokumente:

  • Zuwendungs- oder Ablehnungsbescheid


Zustellung:

  • grundsätzlich erfolgt die Zustellung der Antwortdokumente per Post
Bearbeitungszeit
Die Bearbeitung aller Anträge wird jeweils im Dezember für das Folgejahr abgeschlossen sein.
Rechtsgrundlagen

Gegen den Bescheid kann Widerspruch eingelegt werden.