Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz

Formulare von A bis Z
Übersicht

Abfall: Wilden Müll melden

Worum geht es?
Als "wilden Müll" bezeichnet man die illegale Ablagerung von Abfall.

Bei der Meldung einer illegalen Abfallablagerung werden folgende Angaben benötigt:
  • Wo befindet sich die Ablagerung?
  • Was wurde abgelagert?
  • Wie viel wurde abgelagert?
  • Wurde der Verursacher beobachtet?
  • Ist das Kennzeichen des Fahrzeuges bekannt oder ein Foto vorhanden?
  • Ist man bereit als Zeuge aufzutreten oder möchte man anonym bleiben? (Dies ist wichtig für ein einzuleitendes Bußgeldverfahren.)
Was kostet die Bearbeitung des Vorgangs?
Es fallen keine Gebühren an.
Welche Unterlagen sind erforderlich?

Unterlagen

Ausfertigung

Form

Anzeige
Kopie
Formfrei
Die Anzeige soll folgende Informationen enthalten:
  • genaue Lagebezeichnung
  • Erreichbarkeit/ Zufahrtsmöglichkeit
  • Abfallmenge ca. Angabe in m³
  • Abfallarten (z.B. Hausmüll, Sperrmüll, Bioabfall, Baustellenabfälle u. ä.)
  • Lagerungszustand (lose, verpackt in Säcken u. ä.)
Welche Rechtsgrundlagen gelten?
  • § 3 Abs. 4 Sächsisches Abfall- und Bodenschutzgesetz (SächsABG)