Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz

Formulare von A bis Z
Übersicht

Zulassungsbescheinigung

Es wird in Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) unterschieden.

 

Zulassungsbescheinigung Teil I:
Zulassungsbescheinigung Teil I Vorderseite  Zulassungsbescheinigung Teil I Rückseite

  • Die Zulassungsbescheinigung Teil I dokumentiert die Zulassung des Fahrzeuges zum Verkehr und stellt das wesentliche Legitimationspapier bei Verkehrskontrollen dar.
  • Sie enthält die wichtigsten Angaben zum Halter und den technischen Daten des Fahrzeuges.
  • Eine generelle Umtauschpflicht des Fahrzeugscheins in Zulassungsbescheinigung Teil I gibt es nicht.
  • Automatisch umgetauscht wird, wenn ohnehin ein neuer Fahrzeugschein auszustellen ist.

 

Weitere Informationen:

 

Zulassungsbescheinigung Teil II:
Zulassungsbescheinigung Teil II

  • Wird in der Regel beim Kauf eines Neufahrzeugs durch den Hersteller ausgehändigt
  • dient im Zulassungsverfahren als Nachweis der Verfügungsberechtigung
  • Ist kein Eigentumsnachweis
  • Eingetragene Person oder Firma ist der Halter des entsprechenden Fahrzeugs
  • Es sind jeweils 2 Zulassungseintragungen möglich. Ab dem 3., 5.,7. u.s.w. Halter ist die Ausstellung einer neue Zulassungsbescheinigung Teil II erforderlich
  • Eine generelle Umtauschpflicht des alten Fahrzeugbriefes besteht nicht
  • Automatisch umgetauscht wird, wenn ohnehin ein neuer Fahrzeugbrief auszustellen ist (z. B. bei Verlust)
  • Vollgeschriebene Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. alter Fahrzeugbrief werden ungültig gestempelt und ausgehändigt

 

Weitere Informationen:

Rechtsgrundlagen
  • Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV)