Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz

Formulare von A bis Z
Übersicht

Zuwendung aus Mitteln des Lokalen Aktionsplanes für Toleranz und Demokratie beantragen

Die Stadt Chemnitz gewährt Zuwendungen für Projekte und Maßnahmen, die die demokratische Kultur in Chemnitz fördern und die freiheitlich-demokratische Grundordnung stärken.

Sie finden hier Informationen zur Beantragung und zur Abrechnung der Zuwendungen.

Siehe auch:
https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/unsere-stadt/ordnung-und-sicherheit/demokratiefoerderung/koordinierungsstelle-lap/index.html

Kosten
Es fallen keine Kosten an.
Erforderliche Unterlagen
  • Antrag auf Gewährung einer Zuwendung aus Mitteln des Lokalen Aktionsplanes für Toleranz und Demokratie (Original)
    Anträge können nur von zuwendungsfähigen Antragstellern entsprechend Förderrichtlinie entgegengenommen werden.
  • ausführliche Projektdarstellung (Original)
  • Veranstaltungsprogramm ggf. mit Zeitplan (Original)
  • Begründung für die Antragstellung im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes (Original)
  • Kooperationsvereinbarungen (Original)
  • Verwendungsnachweis (Original)

    6 Wochen nach Beendigung des Projektes einzureichen !

  • Fragebogen (Original)
  • evtl. Nachweis ehrenamtliche Tätigkeit (Original)
Antragstellung

Die Antragstellung kann erfolgen durch:

  • eingetragene Vereine und Verbände
  • staatlich anerkannte Religionsgemeinschaften
  • nichtstaatliche gemeinnützige Organisationen
  • natürliche Personen, welche das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben
  • politische Jugendorganisationen
  • staatliche Institutionen, die auf dem zu fördernden oder ähnlichen Gebieten tätig sind

Antragstellung durch die jeweils vertretungsberechtigte Person nach BGB

Der Antrag kann wie folgt gestellt werden:

  • durch persönliche Vorsprache während der Öffnungszeiten
  • schriftlich per Post
  • schriftlich per Fax
  • Beachtung der Förderkriterien der Förderrichtlinie
  • Antrag muss von vertretungsberechtigter Person unterschrieben sein
  • Antragsunterlagen müssen zu den bekannt gegebenen Fristen in der Koordinierungsstelle vorliegen
  • Antrag kann persönlich abgegeben werden


Hilfe bei der Beantragung:

  • Telefon: 0371 488-1934
  • Telefon: 0371 488-1932 (Verwendungsnachweis)
  • Fax: 0371 488-1993
Antwortdokumente

Antwortdokumente:

  • Eingangsbestätigung
  • Ablehnungsbescheid
  • Zuwendungsbescheid
  • Aufforderung zur Überarbeitung


Verwendungsnachweis:

  • Schreiben über Prüfung


Zustellung:

  • grundsätzlich erfolgt die Zustellung der Antwortdokumente per Post
Bearbeitungszeit
Prüfung der Unterlagen: 3 Wochen

Entscheidung zu den Anträgen: nach der jeweiligen Sitzung des Begleitausschusses
Rechtsgrundlagen
  • Richtlinie der Stadt Chemnitz zur Förderung von Projekten im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes für Demokratie, Toleranz und für ein weltoffenes Chemnitz
  • Geschäftsordnung für den Begleitausschuss des Lokalen Aktionsplanes der Stadt Chemnitz für Demokratie, Toleranz und für ein weltoffenes Chemnitz
  • Lokaler Aktionsplan für Demokratie, Toleranz und für ein weltoffenes Chemnitz
  • Zielpyramide